Der Heizkamin mit Speicheraufsatz


Der Heizkamin sieht aus wie ein offener Kamin. Er kann rustikal oder sehr modern gestaltet sein, verkleidet mit schönen Kacheln, Marmor oder verputzt. Der Heizkamin ist eine mit einer Glaskeramikscheibe geschlossene Feuerstelle, die dadurch wesentlich weniger Verbrennungsluft aus dem Raum saugt.

Die Funktionsweise des Heizkamin ähnelt dem des Warmluftofen. So ein individuell erstellter Heizkamin besticht durch seine Optik und ist ein echter Blickfang. Außerdem geht er bei einem Wirkungsgrad von bis zu 80% wirtschaftlich mit dem Heizmaterial um.

Je nach benötigter Wärmeleistung kann ein Heizkamin mit keramischen Nachheizflächen (Speicherkamin) betrieben werden. Großformatige Scheiben und Kacheln eröffnen ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten

Ein DIN-geprüfter Kamineinsatz, mit seinem intelligenten Luftführungssystem sorgt für einen optimalen Abbrand und einen hohen Wirkungsgrad.

Ein Heizkamin eignet sich zur Beheizung mehrerer Räume und lösst sich mit Wassertechnik ausgestattet in die zentrale Warmwasserversorgung einbinden.

heizkamin mit speicheraufsatz

Bildquelle: www.leda.de

 

kon
Fragen oder Wünsche?
Rufen Sie uns an:
Tel.: 08031 / 22 15 777